24.02.2016

Moderationstechniken und -methoden

10:00 – 16:00 Uhr | Landratsamt Eichsfeld

Aus dem Inhalt der Veranstaltung

Methoden und Techniken wie unter anderem Mindmap, Murmelgruppen, Kärtchenabfrage sind moderative Techniken, die einen Moderator dabei unterstützen Strukturen zu schaffen, alle am Ball zu halten, zu übersetzen und anregende Szenarien zu entwickeln. Um diese Methoden im eigenen Arbeitsalltag anwenden zu können, werden in dieser Qualifizierung sowohl theoretische Annahmen als auch praktische Hinweise dazu vermittelt.

Leitthemen in der Veranstaltung

Wann und wie kann ich diese Techniken in meine Arbeit integrieren?
Welche Vor- und Nachteile bringen moderative Techniken und Methoden mit sich?
Welche Rolle spielen Umweltbedingungen? (Raumgröße, Zahl der Teilnehmenden und Gruppendynamiken)

Die Veranstaltung richtet sich an

– politische Entscheidungsträger
– DezernentInnen
– AmtsleiterInnen
– FachplanerInnen
– VerwaltungsmitarbeiterInnen
– VertreterInnen der freien Wohlfahrtspflege

Referenten:

Linda Gerigk, M.A. und Insa Schulze, M.A.; beide wissenschaftliche Mitarbeiter des Instituts für kommunale Planung und Entwicklung e.V.


Die Veranstaltung wird für 8 – 20 Personen angeboten.
Eine Anmeldung ist bis zum 12.02.2016 möglich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Insa Schulze