Jens Kretzschmar, M.A.

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Nach seinem Studium der Wirtschaftssoziologie mit dem Schwerpunkt Politische Soziologie war Jens Kretzschmar zunächst in einem anwendungsorientierten Forschungsprojekt zur Digitalisierung von Dienstleistungen beschäftigt. Nach einer Weiterbildung im Bereich Projektmanagement wechselte er 2018 als wissenschaftlicher Mitarbeiter ans IKPE.
Er berät Kommunen im Rahmen des Landesprogramms „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ sowie in der Armutsprävention. Sein wissenschaftliches Interesse gilt insbesondere sowohl Fragen von politischer und gesellschaftlicher Regelung (Governance, Steuerung und Selbststeuerung), theoretischen Fragen der Sozialplanung und der soziologischen Resilienzforschung.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Politische Soziologie
  • Resilienz im Sozialen
  • Governance und Sozialplanung
  • Armutsprävention

 

Kurzbiographie:
Seit Mai 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am IKPE
2017 – 2018 Weiterbildung zum zertifizierten Projektmanagement Fachmann
2016 – 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V.
2016 Master of Arts Wirtschaftssoziologie, Universität Trier
2014 Bachelor of Science Soziologie, Universität Trier

 

Publikationen:

Kretzschmar, Jens/Fischer, Jörg/Hilse-Carstensen, Theresa/Frank, Laurence (2020): Corona-Pandemie als kommunale Herausforderung. Plädoyer für eine starke Sozialplanung. [PDF]

Fischer, Jörg/Kretzschmar, Jens/Rompczyk, Kai (2020): Sozialplanung in der Corona-Pandemie, in: Sozialmagazin 9-10/2020, 90-97.

Kretzschmar, Jens/Hilse-Carstensen, Theresa (2020): Gerechtigkeit durch partizipative integrierte Planung. Sozial- und Raumplanung zusammendenken, in: ARL- KONGRESS-Dossier 2020 _ JUST SPACES? Gemeinwohl und Gerechtigkeit in räumlicher Planung und Entwicklung. [PDF]

Kretzschmar, Jens/Hilse-Carstensen, Theresa (2020): Postwachstum und Sozialplanung, in: Blätter der Wohlfahrtspflege 2/2020, 60-62.

Kretzschmar, Jens (2019): Rezension zu: Ingo Gottschalk (Hrsg.): VSOP Kursbuch Sozialplanung. Orientierung für Praxis und Wissenschaft. Wiesbaden: Springer VS., URL: https://www.socialnet.de/rezensionen/26009.php

 

Wissenschaftliche Vorträge:
„Sozialplanung – Podiumsdiskussion zur Zukunft kommunaler Strukturen“ auf der 2. DGS-Regionalkonferenz; Friedrich-Schiller-Universität Jena, 26.09.2019 (Organisation und Moderation; unter Mitwirkung von Theresa Hilse-Carstensen)