Dr. Viviane Vidot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Viviane Vidot studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Erziehungswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg. In ihrer Dissertation „Implizite Theorien in der Familienpolitik: der Kinderbetreuungsausbau im kommunalen Fallvergleich“ erklärt sie die lokale Varianz in Familienpolitiken aus einem interpretativ-policy-theoretischen Ansatz. Sie hat mehrjährige Erfahrung als Stabsmitarbeiterin in der Sozialplanung in Herford, NRW. Seit Juli 2020 berät sie Thüringer Kommunen in ThILIK, ARM und LSZ.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Sozial- und Familienpolitik
  • Kommunalpolitik
  • Beratung von kommunalen Entscheidungsträger*innen
  • Policy-Analyse
  • Geschlechterverhältnisse

Kurzbiografie:

Seit Juli 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin am IKPE Erfurt
Von 2018 – 2020 Stabsmitarbeiterin der Sozialplanung in der Hansestadt Herford (NRW)
2017 Promotion zum Dr. phil. mit der Dissertation: Implizite Theorien in der Familienpolitik: Der Kinderbetreuungsausbau im kommunalen Fallvergleich
Von 2009 – 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg

Publikationen (Auswahl):

Tober, Christoph/Vidot, Viviane (2020): Demografie- und Sozialmonitoring: Schwerpunkt Lebenslagen von Kindern U10 in Herford. Bericht zur Vorlage im Jugend-, Sozial- und Schulausschuss; Hansestadt Herford.
Vidot, Viviane (2018): Implizite Theorien in der Familienpolitik: der Kinderbetreuungsausbau im kommunalen Fallvergleich. Diss. Univ. Marburg. URL: https://doi.org/10.17192/z2018.0215 (Abruf 06.08.2020).
Vidot, Viviane (2017): Wie defamilisierend ist der Kita-Ausbau? Zum Verhältnis zwischen impliziten Theorien lokaler AkteurInnen und der lokalen Varianz der Kinderbetreuungsquote.“ Femina Politica 26.2.
Vidot, Viviane (2016): Lokale Vielfalt bei einheitlichen Vorgaben: Zum Zusammenhang zwischen impliziten Theorien lokaler AkteurInnen und der Implementation des Kita-Ausbaus im städtischen Fallvergleich. In: Barbehön, Marlon/Münch, Sybille (Hrsg.): Variationen des Städtischen – Variationen lokaler Politik. Wiesbaden: Springer VS.