Dr. Stefan Huber

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Stefan Huber studierte Verwaltungswissenschaft in Potsdam und Bergen, Norwegen. Der Fokus seiner Dissertation liegt auf den Möglichkeiten von zivilgesellschaftlichem Engagement und Beteiligung auf lokaler Ebene zur Minderung von sozialer Exklusion. Seit Juni 2018 hat Dr. Huber am IKPE die Projektleitung für die fachliche Unterstützung, Qualifizierung, Beratung und Prozessmoderation der Thüringer Landkreise und kreisfeien Städte in Bezug auf die Erstellung und Umsetzung von kommunalen Armutspräventionsstrategien inne. Seine Hauptaufgabe besteht dabei in der Analyse des kommunalen Datenmaterials und der darauf aufbauenden Beratung der Entscheidungsträger.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Demokratietheorien
  • Partizipation
  • Soziale Exklusion

 

Kurzbiographie:
seit Juni 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am IKPE
2016 Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation zum Thema: Basisaktivierung als Mittel gegen soziale Exklusion? Ein Vergleich von Quartiersmanagement und Community Organizing an Berliner Beispielen
2011 – 2014 Promotionsförderung durch die Hans-Böckler-Stiftung
2014 Abschlussstipendium zur Promotion durch die Universität Potsdam
2010-2012, 2015-2017 Koordinator des gemeinsamen Masterstudiengangs Internationale Beziehungen der Universität Potsdam, der Freien Universität Berlin und der Humboldt Universität Potsdam
2009 Diplom in Verwaltungswissenschaft, Universität Potsdam

 

Publikationen (Auswahl):
Fischer, Jörg/Kraft, Christian/Huber, Stefan (2019): Thüringer Initiative für lokales Integrationsmanagement in den Kommunen (ThILIK) – Hintergrund, Rolle und Aufgaben des Integrationsmanagements. Hrsg. v. Institut für kommunale Planung und Entwicklung (IKPE). www.ikpe-erfurt.de/wp-content/uploads/2019/10/Fischer-Kraft-Huber-2019-ThILIK-Hintergrund-Rolle-und-Aufgaben-des-Integrationsmanagements.pdf
Fischer, Jörg/Kraft, Christian/Huber, Stefan (2019): Thüringer Initiative für lokales Integrationsmanagement in den Kommunen (ThILIK) – Erfolgsgeschichten aus Landkreisen und kreisfreien Städten in Thüringen. Hrsg. v. Institut für kommunale Planung und Entwicklung (IKPE). www.ikpe-erfurt.de/wp-content/uploads/2019/12/IKPE-A4-Brosch%C3%BCre-Teil2-web.pdf
Helbig, Marcel/Frank, Laurence/Huber, Stefan/Rompcyk, Kai/Salomo, Katja (2020): Zweiter Sozialstrukturatlas für den Freistaat Thüringen mit der Fokussierung auf Armut und Armutsprävention in Thüringen. TMASGFF, Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (Hrsg.).
Fischer, Jörg /Hilse-Carstensen, Theresa /Huber, Stefan (2020): Förderung des sozialen Zusammenhalts am Beispiel der Thüringer Kommunen. In: Fischer, Jörg / Tuider, Elisabeth (Hrsg.) 3. Sonderband Sozialmagazin Sozialer Zusammenhalt; Beltz Juventa, Weinheim.