02.12.2019

Kommunales Integrationsmanagement in Thüringen

Innovative Steuerungsstrukturen und Erfolgsbeispiele der lokalen Integrationspolitik in Landkreisen und kreisfreien Städten Thüringens

Diese Publikation des IKPE aus der Reihe “Kommunales Integrationsmanagement in Thüringen” fokussiert auf die Wirkungen und Erfolge des Programmes ThILIK vor Ort und ergänzt so die erste Publikation, die sich mit den Hintergründen und der Rolle und den Aufgabenfeldern der Integrationsmanager*innen beschäftigt.

 

 

 

 

Die Publikation gliedert sich in drei Teile:

Im ersten Teil wird der innovative Charakter von ThILIK vorgestellt und der Frage nachgegangen: Welche Steuerungsstrukturen wurden geschaffen und/oder weiterentwickelt, um Integration von (Neu-)Zugewanderten vor Ort effektiv und effizient gestalten zu können?

Im zweiten Teil wird eine breit gefächerte Sammlung an Erfolgsgeschichten der Integrationsmanager*innen vorgestellt.

Der abschließende Teil widmet sich der Frage, welche Herausforderungen und Aufgaben in der zukünftigen Förderphase 2020 von zentraler Bedeutung sind.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für ihre Mitwirkung an dieser Publikation und wünschen spannende, neue Erkenntnisse beim Lesen.