25.10.2022

Fortbildung „Evaluierung in der Integrierten Sozialplanung“

25. und 26.10.2022| jeweils 10:30 bis 16:30 Uhr | Erfurt

Evaluierungen sind ein wichtiges Element in der Integrierten Sozialplanung, um Verlauf und Ergebnisse der Interventionen in den Sozialräumen beurteilen zu können. Ihre Relevanz wird im Rahmen der „Wirkungsorientierung“ weiter zunehmen.

Die zweitägige Fortbildung bietet zuerst eine fundierte Einführung ins Thema (Konzept, Begriffe, Qualitätsanforderungen, Bewertungsebenen von Evaluierungen). Die praktische Anwendung von Evaluierungen  wird im zweiten Teil behandelt. Gegenstände sind hier Anliegen von Evaluierungen, angemessene Evaluationsverfahren und -techniken und die Entwicklung von Evaluierungsprojekten, jeweils speziell für die Praxis der Integrierten Sozialplanung.

Das Angebot  richtet sich an Planer*innen, zu deren Aufgaben Planung, Durchführung und Auswertung von Evaluierungen gehört. Sie ist sowohl für Einsteiger*innen als auch für Planer*innen mit ersten Vorkenntnissen geeignet.

Ansprechpartner und Dozent:

Dr. Rainer Vock
Telefon: 0361/ 30257 – 607
E-Mail: rainer.vock(at)ikpe-erfurt.de

    Bitte melden Sie sich an:

    Anrede

    Titel

    Vorname*

    Name*

    Funktion*

    Institution*

    E-Mail*

    Ihre Fragen und Hinweise

    Pflichtfelder sind mit einem * markiert. Diese Angaben sind für die Anmeldung erforderlich. Ihre Anmeldedaten werden vom IKPE gespeichert und verarbeitet, um die Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.