14.03.2024

Arbeitsgruppe Daten (Online)

– Prozessbegleitung kommunaler Sozialstrategien in Thüringen –

Die AG-Daten verfolgt mit dem Format „Laborcharakter“ das Ziel den Planer*innen die Möglichkeit zu geben ihre eigenen Projekte in Bezug auf Daten vorzustellen und zu diskutieren. Dabei steht der moderierte Austausch zwischen den Planenden und die Entwicklung gemeinsamer Lösungen im Vordergrund. Wissensvermittelnde Inputs werden vom IKPE ebenfalls angeboten.

Die AG Daten ist ein Format, in dem die Fragen der Beschaffung, Aufbereitung und Analyse von Daten im Mittelpunkt stehen:

Wie visualisiere ich Daten einfach und verständlich?

Wie setzte ich Wirkungsorientierung im Planungsprozess um?

Wie baue ich ein effizientes Sozialmonitoring auf?

Wie mache ich eine Angebotsanalyse?

Welche Möglichkeiten der Datenbeschaffung gibt es?

Was verstehe ich unter kleinräumigen Daten?

Außerdem beschäftigt sich der Workshop mit folgenden Themen:

– Befragungen und Fragebögen für Bedarfsanalysen und Monitoring  selbst entwickeln am Beispiel der IKPE-Befragung „Bürgerbeteiligung in Kommunen“

– deduktives / induktives Vorgehen zum Fragebogen erstellen

– vorhandene Skalen und Items nutzen sowie Items selbst erstellen mittels inhaltlicher Dimensionsanalysen und Facettenanalysen,

– notwendige Vorüberlegungen zur Fragebogengestaltung und der Datenqualität und –auswertung

Programm

09.00 bis 09.10 Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

09.10 bis 10.30 Uhr Input des IKPE zu folgendem Thema:
Befragungen / Fragebögen neu erstellen am Beispiel der Befragung „Bürgerbeteiligung in Kommunen“

10.30 bis 10.40 Uhr Pause

10.40 bis 12.00 Uhr Aktuelle Themen und Inhalte der Datenerhebung Kommunen besprechen
Fragen zu aktuellen Datenerhebungen und – analysen sowie zu geplanten Datenerhebungen und –analysen (Gesamtdauer 80 min, mit kurzer Pause und Zusammenfassung)

12.00 bis 12.15 Uhr Themen und Vorschläge für die nächste AG Daten sammeln, Abschluss und Ausblick

Die AG Daten richtet sich an alle Planer*innen die über die Sozialstrategierichtlinie gefördert werden incl. der PK-Planer*innen, zudem können ebenfalls Mitarbeiter*innen des Ministeriums teilnehmen.


Ansprechpartner:

Dr. Stefan Huber

Projektleiter “Prozessbegleitung kommunaler Sozialstrategien in Thüringen”

E-Mail: stefan.huber(at)ikpe-erfurt.de